QR-Code Grabstein / QR-Code Grabmal


 erstmals in deutschland, hat die steinmetz- und steinbildhauerfirma steinart / köln, die über ihren service grabstein.info, qr-code basierte informationen auf grabsteinen, grabmalen und grabdenkmäleren anbietet, einen 'qr-grabstein' erstellt und auf einem friedhof platziert.

dieser 'qr grabstein' ist somit das erste grabzeichen im 'öffentlichen Raum' das einen zugriff auf internetbasierte informationen erlaubt und zeigt damit auch beispielhaft auf, wie in einer zeitgemäßen form der grabstein zu einem informationsträger wird, der mehr anbietet als vor- und zunamen, geburts- und sterbedaten.

 weiterführende infos über den ersten, in deutschland öffentlich platzierten qr-grabstein auf einem friedhof in bergisch gladbach. 04-2012



aktuelle arbeiten

QR-Grabsteindieses qr-grabmal wurde von uns für den grabmal-ted 2012 entworfen und realisiert. das 'online-voting' wurde von 'aeternitas', der 'verbraucher- initiative bestattungskultur' und der zeitschrift 'naturstein' veranstaltet. von anfang märz bis ende august konnten besucher der entsprechenden website auch für dieses grabmal abstimmen.
unter 30 vorgestellten entwürfen hat dieser, von der fa. steinart gestaltete grabstein, einen überwältigenden zuspruch erfahren.

fast 30% der besucher stimmten für diesen qr-grabstein ! ein sensationelles ergebnis - und ein deutliches zeichen für eine veränderung in der 'friedhofs- kultur' sowie eine zunehmende akzeptanz, auch zeitgemäße formen und möglichkeiten der grabmalgestaltung in betracht zu ziehen.



QR-Grabstein, Grabstein mit QR-Code
'eingebetteter qr-code' in form eines gestalteten symbols
Grabmal mit QR-Code oder grabmal-online
qr-code in naturstein


desweiteren wollen wir ihnen hier einen weiteren von uns entworfenen 'qr-grabstein' vorstellen, - der eine erweiterte möglichkeit zur 'interaktion' bietet. dieser entwurf wurde mit zu den 'schönsten Grabsteinen' deutschlands - beim 'bestattungs award 2012' gewählt.


QR-Grabstein, QR-Grabmal oder Grabstein 2.0
QR-Grabstein - in Naturstein erstellter QR-Code

der qr-code selbst, ist auf vier einzelsteine verteilt, die mit einem entsprechenden abstand in den grabstein eingelassen sind. die erkennbaren zwischenräume des unter- schiedlichen materials (hell-dunkel / marmor-granit) gestalten somit eine kreuzform. der qr-code an diesem grabmal ist erkennbar, jedoch für den qr-reader eines smartphones nicht auslesbar.
vier weitere einzelsteine, entsprechend den am grabstein eingelassenen inlays, können von den angehörigen - bei einem gemeinsamen grabbesuch - zusammengelegt werden.
erst wenn die jeweiligen einzelsteine zusammengefügt sind, wird der qr-code ablesbar und die evtl. weiterführenden informationen abrufbar.

eine wahrhaft 'analog' anmutende 'verschlüsselung', die informationen über die eigentlichen inhalte offensichtlich nur den beteiligten ermöglicht.


digitaler grabstein, qr-grabmal oder grabstein 2.0
in naturstein erstellter qr-code
qr-code in stein / qr4e.info
qr-code in naturstein, witterungsresistent + dauerhaft!

in diesem hier dargestellten beispiel, verweist der in stein gearbeitete - zusammengefügte qr-code, auf eine seite der deutschen bibelgesellschaft. sie ermöglicht, dass aktuelle evangelium der woche zu hören; ein angebot - das sich 'selbsständig' aktualisierte und als 'rss-feed' bis zum letzten update von geräten eines namhaften herstellers problemlos gelesen werden konnte.
aktuell ist hier nun ein musikstück von edvard grieg zu hören.




auch hier gilt unsere folgende anmerkung:
alle von uns generierten und in stein gearbeiteten qr-codes sind autonom; dh. wenn sie bsp. eine 'vorkonfektionierte' und oft kostenlose trauerseite eines zeitungsverlages oder eines 'gewerblichen trauerportales' nutzen, wird der von uns erstellte und gestaltete qr-code dorhin verweisen. sollten sie jedoch zukünftig, an stelle dieser stereotypen trauerseiten eine eigene, ansprechende und individuelle gedenkseite gestalten, wird der von uns erstellte 'flexibel qr-code' auf ihre neuen inhalte verlinkt.

qr-code und schrift werden von uns, witterungsresistent und damit dauerhaft, in den naturstein gearbeitet.



alle hier dargestellten abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. desweiteren unterliegen die hier dargestellten 'qr-grabsteine' sowie der 'qr-sockelstein' dem geschmacksmusterschutz des dpam und dem künstlerischen urheberrecht [ §§ 2,15-18 UrhG.]. sie dürfen ohne genehmigung der firma steinart / andreas rosenkranz, weder beworben und hergestellt noch verkauft werden.


aufwärts

Links + News

  • steinart.info
  • weiterführende infos über den ersten, in deutschland öffentlich platzierten qr-grabstein auf einem friedhof in bergisch gladbach. 04-2012




  • an dieser stelle noch einige ausgewählte 'links' der vergangenen wochen.


  • der grabstein der zukunft
  • unter dieser 'überschrift' berichtete der kölner stadtanzeiger am 05.03.2012 über unser projekt.


  • Frankfurter Rundschau
  • QR-Code auf Grabstein - 'Was heißt schon Tradition ?" ein Beitrag der FR [03.04.2012]


  • Nürnberger Zeitung
  • Handy-Codes auf Grabsteinen
    ein bericht der NZ  [05.05.2012]


  • rundschau-online
  • berichtet unter: Grabstein mit QR-Code - Eine andere Form der Erinnerung, mit eigenem artikel.  [29.06.2012]


  • heise.de
  • Wenn die Toten online sind - QR-Codes auf dem Grabstein. unter dieser 'gruseligen' überschrift veröffentlicht heise online, als erstes internetmagazin den dpa-artikel.  [01.07.2012]


  • Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • faz.net veröffentlicht einen artikel :
    QR-Codes auf Grabsteinen - Bis in digitale Ewigkeit  [29.08.2012]